WebAnalytics
Skip to main content

WBV-News

HBL: Klarer Sieg gegen den Vizemeister

Nach zwei Siegen in Tirol vor zwei Wochen, holen wir in der Herrenbundesliga auch in Salzburg wichtige Punkte.

Adam Lahsoumi & Zsolt Virag beim ersten Einsatz

Zu Beginn haben wir uns etwas schwergetan, war doch die Erwartungshaltung recht hoch auch heute wichtige Punkte auswärts gegen PL-Salzburg einzufahren. Überhastete Schüsse und Pech im Abschluss ließ die Mozartstätter im ersten Viertel gut mitspielen. Im zweiten Viertel dann mehr Organisation im Angriff. Neubauer, Molnar, Lang, Dano und Pevez schicken Salzburg mit einem 4 zu 8 Rückstand in die Halbzeitpause.  Danach geht es ähnlich weiter, im dritten Viertel nochmals volle Konzentration – auch diesen Abschnitt gewinnen wir 4 zu 2 – bevor dann im letzten Viertel auch die jungen Spieler zum Einsatz kommen. Am Ende steht ein klares 19 zu 13 auf der Zeittafel. – Like 😉

Man sieht, dass Graz das Zeug hat an der Spitze der österreichischen Liga mitzuspielen. Zweiter und Dritter der abgelaufenen Meisterschaft wurden auswärts klar geschlagen. Das spricht für die Mannschaft, den Trainer und die Trainingsbedingungen. Wir hoffen, dass das anhält und Graz sich weiter an der Spitze der Liga etablieren kann.

Tore: Molnar 5; Pevec, Lang, Dano je 4; Ribic, Neubauer je 1

Ergebniss: 13 zu 19 (3-4, 1-4, 2-4, 7-7)

Alle Details zum Spiel: Total Waterpolo (total-waterpolo.com)